5 / 2022

Erlebnis in der Kindheitspädagogik

Große Erleb­nisse für ganz Kleine! Wir stellen Beson­der­heit­en und Prax­isan­wen­dun­gen von Han­deln, Erleben und Ler­nen von Kindern im Vorschul- und Grund­schu­lal­ter vor.

Themen aus dem aktuellen Heft

akzent

An Herausforderungen wachsen. Gemeinsamkeiten zwischen Psychomotorik und Erlebnispädagogik (Renate Zimmer)

An Her­aus­forderun­gen wach­sen – dieses Leitziel kennze­ich­net die Psy­chomo­torik – es ist aber auch ein wesentlich­es Anliegen der Erleb­nis­päd­a­gogik. Was ist darunter zu ver­ste­hen? Welche Rolle spie­len in diesem Kon­text die Kör­p­er- und Bewe­gungser­fahrun­gen eines Kindes und welche Gemein­samkeit­en gibt es zwis­chen Psy­chomo­torik und Erlebnispädagogik?

Bildnachweis: Renate Zimmer
Bild­nach­weis: Renate Zimmer

akzent

Förderung von Team- und Kooperationsfähigkeit im Elementar- und Primarbereich (Marcus Weber)

Nur, wer sich früh darin übt, ein guter Team­play­er zu sein, kann auch ein guter Team­play­er wer­den! Mar­cus Weber zeigt auf, wo Kinder bere­its in jun­gen Jahren erste Berührungspunk­te mit „Team- und Koop­er­a­tions­fähigkeit“ haben und wie diese gezielt gefördert wer­den können.

Bildnachweis: Marcus Weber
Bild­nach­weis: Mar­cus Weber

akzent

Erlebnispädagogik als Säule des Ganztages im Primarbereich (Kirsten Kalberla und Michaela Koch)

Erleb­nis­päd­a­gogis­che Ange­bote bieten sich als Lehr-Lern-Set­ting bere­its im Pri­mar­bere­ich an. Das Ganz­tags­förderungs­ge­setz kann als Chance dienen, Kindern das Ler­nen mit allen Sin­nen unter Ein­bezug erleb­nis­päd­a­gogis­ch­er Aspek­te und durch den Ein­satz eines mul­ti­pro­fes­sionellen Teams im Rah­men der Ganz­tagsange­bote zu ermöglichen.

Bildnachweis: Kirsten Kalberla und Michaela Koch
Bild­nach­weis: Kirsten Kalber­la und Michaela Koch

prax­is

Erlebnistherapie (Barbara Bous und Christiane Thiesen)

Bar­bara Bous und Chris­tiane Thiesen bericht­en von der 9. Inter­na­tionale Adven­ture Ther­a­py Con­fer­ence (IATC) und das 3. Gath­er­ing der ATE (GATE) und stellen Erken­nt­nisse hin­sichtlich Begriffs­bes­tim­mung, Wirk­mech­a­nis­men, Ein­satzbere­ichen und Grun­dan­nah­men vor.

Bildnachweis: Barbara Bous
Bild­nach­weis: Bar­bara Bous

vip

Adventure, Experience und Experiential Education (Rainald Baig-Schneider)

In Teil 4 der Serie „Entwick­lung­sprozesse zur mod­er­nen Erleb­nis­päd­a­gogik im inter­na­tionalen Kon­text“ wid­met sich Rainald Baig-Schnei­der, aus­ge­hend von den 1950er Jahren, den Weit­er­en­twick­lun­gen rund um das OUTWARD BOUND Konzept in den USA.

Bildnachweis: Rainald Baig-Schneider
Bild­nach­weis: Rainald Baig-Schneider

Interesse geweckt?

Diese und noch mehr span­nende The­men rund um Erleb­nis­päd­a­gogik find­est du in der aktuellen Aus­gabe der e&l.